Monatsarchiv: Januar 2015

Jan 28

Urologische Spasmolytika gegen Inkontinenzbeschwerden

Bildquelle: www.121doc.de

Dranginkontinenz und eine überaktive Blase sind keine seltenen Probleme und können Menschen verschiedener Altersklassen und Lebensumstände treffen. Wenn Beckenbodentraining und Verhaltenstherapie nicht mehr weiterhelfen, können Medikamente eine erlösende Wirkung haben. Nach der Diagnose mithilfe eines Miktionsprotokolls, in dem der Patient sein Trink- und Harnverhalten dokumentiert, kann der Arzt oder die Ärztin urologische Spasmolytika zur Linderung der Beschwerden verschreiben. Diese Medikamente beruhigen die Blasenmuskulatur und erhöhen das Fassungsvermögen der Blase. Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://inkontinenzschutz-produkte-erwachsene.de/urologische-spasmolytika-gegen-inkontinenzbeschwerden/